Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung zwischen Ihnen und Claudia Bräuer.

Gemäß § 19 UStG ist Claudia Bräuer umsatzsteuerbefreit.

Die Einzel-Massagen sind nach Leistungserbringung in bar zu bezahlen oder auf Wunsch im Voraus zu überweisen.

Es erfolgt keine Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen.

Gerne stelle ich Ihnen für Ihre Privatkrankenversicherung oder für so genannte Bonusprogramme eine Rechnung aus.

Gutscheine werden entweder bar bezahlt oder per Überweisung auf das dann angegebene Konto.

Für Versand und Unterlagen werden 2,50 € extra berechnet. Bei Abholung entfällt dieser Betrag.

Übertragbarkeit auf eine andere Person nur nach vorheriger Rücksprache mit Claudia Bräuer.

Kostenloser Versand des Gutscheins per Email ist ebenfalls möglich.

Einlösungen sind nur möglich, sofern der Gutschein komplett bezahlt worden ist.

Aufstockung ist gerne möglich.

Gutscheine sind ab Ausstellungsdatum genau 1 Jahr gültig.

Verlängerungen aufgrund von Krankheit sind nach Rücksprache möglich.

Mehrere Aktions-Angebote können nicht kombiniert werden.

Geldrückgabe bzw. Barauszahlung von Gutscheinen und bereits erbrachten Leistungen ist ausgeschlossen.

Leistungsort, sofern nicht anders vereinbart ist: Am Heckelsmaar 3 in 53913 Swisttal-Heimerzheim.

Massage nur am gesunden Menschen und außerhalb der Heilkunde.

Bei Unklarheiten fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Terminabsagen oder Verschiebungen müssen 24 Stunden vor dem Termin telefonisch bekannt gegeben werden, ansonsten erfolgt die Berechnung der Massage, da ich den Ausfall an jenem Tag nicht mehr einholen kann (wichtige Ausnahmen wie z.B. Unfälle, Krankheit auf Nachweis natürlich ausgeschlossen).

Gutscheine verfallen, sofern keine andere Person den Termin wahrnehmen kann.

Verspätungen sind rechtzeitig vorher telefonisch bekannt zu geben.

Datenschutz: Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben und absolut vertraulich behandelt.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand: Rheinbach

Haftungsausschluss von Claudia Bräuer: Somatische oder psychische Erkrankungen, Behinderungen sowie medikamentöse Behandlungen, welche Einschränkungen, eine Ablehnung der Massage oder eine eventuell mögliche Gefährdung der/Ihrer Gesundheit zur Folge haben können müssen vor einer Buchung bzw. Anwendung angegeben werden wie z.B. Herz/Kreislauferkrankungen, Tumore, Osteoporose, Krampfadern, Wunden, Verletzungen. So fern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist Claudia Bräuer von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für sie nicht erkennbar war.

Salvatorische Klausel: Ist eine der o.g. Punkte nicht (mehr) gültig, so hat dies keine Wirksamkeit auf die anderen.

Wichtiger Hinweis

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle gemachten Angaben bzgl. heilender Wirkungen einzelner Produkte auf dieser Website bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind. Sie stellen keine Therapie- oder Diagnoseform im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen, Kristallen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Ich bin keine Ärztin und kann und will somit keine ärztliche Tätigkeit ausüben.
Ich rate Ihnen, Ihre Therapie nicht zu unterbrechen, sondern ihren Arzt
von meiner Arbeit zu informieren.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Menü schließen
×
×

Warenkorb